Frühjahr 2017

Monumentale Texte des Alten Testaments mit einer Einführung ins hebräische Alefbet Wir lesen bekannte und unbekannte Stücke des Alten Testaments, welche den Titel „Weltkulturerbe“
verdienten. Wir erkunden ihren historischen und überzeitlichen Sinn und fragen nach der Message für unsere
Gegenwart. In Verbindung mit der Lektüre lernen wir Hebräisch lesen und schreiben und einige Grundlinien
und Grundbegriffe des biblischen Hebräisch.
In diesem Semester wollen wir uns einem großen Text aus der Urgeschichte widmen und einen der
wundervollen Deuterojesaja-Texte in der Originalsprache lesen und betrachten
Termine: 6 Einheiten; jeweils dienstags zwei Stunden mit kleiner Pause.
25.04. / 02.05. / 09.05. / 16.05. / 23.05. / 30.05.2017 - jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr
Ort: Evangelisches Gemeindehaus St. Laurentius, Johannesstraße 9, Nürtingen
Kosten: 50 Euro (inkl. Arbeitsblätter)
Leitung: Dr. Werner Grimm, Pfarrer;

lehrte Altes und Neues Testament in der Evangelischen Landeskirche Württemberg.
Veröffentlichungen u.a. im Peter-Lang-Verlag und im Calwer Verlag.
Anmeldung: an das Evangelische Bildungswerk im Landkreis Esslingen (Anschrift siehe unten)

Herbst 2016

Wir lesen bekannte und unbekannte Stücke des Alten Testaments, welche den Titel „Weltkulturerbe“ verdienten. Wir erkunden ihren historischen und überzeitlichen Sinn und fragen nach der Message für unsere Gegenwart.
In Verbindung mit der Lektüre lernen wir Hebräisch lesen und schreiben und einige Grundlinien und Grundbegriffe des biblischen Hebräisch.
(Das Maß dieses Lernens bestimmen die Teilnehmenden nach dem persönlichen Bedarf.)
Termine:
6 Einheiten; jeweils dienstags zwei Stunden mit kleiner Pause.
11.10. / 18.10. / 25.10. / 08.11. / 15.11. / 22.11.2016 - jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr
Anmeldung: an das Evangelische Bildungswerk im Landkreis Esslingen
Kosten: 50 Euro (inkl. Arbeitsblätter)

Referent: Dr. Werner Grimm, Pfarrer; lehrte Altes und Neues Testament in der Evangelischen Landeskirche Württemberg. Veröffentlichungen u.a. im Peter-Lang-Verlag und im Calwer Verlag.

Flyer