Herzlich willkommen beim Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über das Bildungswerk. Wir haben Ansprechpartner, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

 

 

Programmheft Herbst/Winter 2017-2018

Als Download steht das Veranstaltungsprogramm hier zur Verfügung.

... und hier der Pressebericht dazu!

Übrigens sind die meisten Veranstaltungen über die Navigation unter Programm in chronologischer Reihenfolge enthalten.

 

 

Workshops für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Workshops im Zeitraum September 2017 - Februar 2018

Hier die kompletten Infos und Flyer zum downloaden!

"Bizeps & Bibel" Leib-Seele-Kraftquellen Herbst 2017

Am 10.10.2017 startet die Herbstsreihe 2017 Bizeps & Bibel

Zum Start in den Tag bringen sich Männer in Bewegung. Unter Anleitung eines Ergotherapeuten tun sie dem Körper Gutes. Getreu der alten Weisheit ‚Carpe diem, pflücke den Tag‘ erschließt man Kraftquellen für Alltage und Sonntage. Danach, im zweiten Teil von Bizeps & Bibel, geht es in der in diesem Herbst um

Bibeltexte, die in der Kunst dargestellt sind.

Ort: Evang. Laurentius-Gemeindehaus, Johannesstraße 9, Nürtingen

Zeit: jeweils dienstags von 7.30 bis 9.00 Uhr! Hier die Termine im Einzelnen!

Leitung: Markus Geiger; Klaus Hauber; Dieter Oehler; Peter Scharfenberger, Ergotherapeuth, Nürtingen

Kleidung: Sportdress ist nicht erforderlich. Bequeme Alltagskleidung und sportliches Schuhwerk reichen. Kostenbeitrag: 5,00 Euro pro Einheit (Kaffee und Brezeln werden gereicht). 

Einen Extra-Termin gibt es am 28. November 2017 mit Eckhard Rahlenbeck in der Sammlung Domnick, Oberensinger Höhe 4, 74622 Nürtingen!

Hebräisch im Herbst 2017

Monumentale Texte des Alten Testaments mit einer Einführung ins hebräische Alefbet

Wir lesen bekannte und unbekannte Stücke des Alten Testaments, welche den Titel „Weltkulturerbe“
verdienten. Wir erkunden ihren historischen und überzeitlichen Sinn und fragen nach der Message für unsere
Gegenwart. In Verbindung mit der Lektüre lernen wir Hebräisch lesen und schreiben und einige Grundlinien
und Grundbegriffe des biblischen Hebräisch. Das Maß des Lernens bestimmen die Teilnehmenden nach dem persönlichen Bedarf.

Termine: 6 Einheiten; jeweils dienstags zwei Stunden mit kleiner Pause.
10.10. / 17.10. / 24.10. / 07.11. / 14.11. / 21.11.2017 - jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr
Ort: Evangelisches Gemeindehaus St. Laurentius, Johannesstraße 9, Nürtingen
Kosten: 50 Euro (inkl. Arbeitsblätter)
Leitung: Dr. Werner Grimm, Pfarrer;

Er lehrte Altes und Neues Testament in der Evangelischen Landeskirche Württemberg.
Veröffentlichungen u.a. im Peter-Lang-Verlag und im Calwer Verlag.
Anmeldung: beim Evangelischen Bildungswerk im Landkreis Esslingen

KIRCHE UND GEWERKSCHAFT - Offene Begegnungstagung

Freitag 10. und 11. November 2017

Anmeldung noch möglich: 

keb Kath. Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen e.V., Telefon: 0711 - 38 21 74, E-Mail: infodontospamme@gowaway.keb-esslingen.de

Das Programm zum downloaden!

09.11.2017 Berliner Compagnie

Donnerstag, 09.11.2017, 19.30 Uhr Schauspielhaus der WLB Esslingen

Sanktionen, Drohungen, vermehrte Aufrüstung, immer größere Manöver, immer häufiger gefährliche Zwischenfälle - der kalte Krieg ist wieder da. Wird die Eskalation nicht beendet, kommt es zum Dritten Weltkrieg.

Was in der Ukraine geschehen ist – der Aufstand des Euromaidan gegen den Präsidenten Janukowitsch, die Übernahme der Krim durch Russland, der Bürgerkrieg im Donbass – das alles wird nicht nur von den Ukrainern, sondern auch von den Deutschen sehr unterschiedlich beurteilt. Was den einen eine berechtigte Revolution, ist den anderen ein illegitimer Putsch.

In der Situation könnte es hilfreich sein, beide Seiten zu Wort kommen zu lassen und sich von dem einen oder anderen Vorurteil zu verabschieden. Der Wunsch der Ukrainer nach Selbstbestimmung und einem besseren Leben, die Angst vieler Menschen im Donbass vor ukrainisch-nationalistischen Kräften im heutigen Kiew, die geschichtlichen Erfahrungen mit Nazi-Deutschland und Stalinismus, heutige geopolitische Absichten von Seiten der USA, der EU und Russlands sowie die
russischen Ängste angesichts der NATO-Osterweiterung - all das muss ernst genommen werden.

Das Stück spielt in einer Redaktion. Die linke Zeitung ist von einem Milliardär aufgekauft worden. Der neue Chefredakteur soll den neuen Kurs des Blattes durchsetzen. Seine erste Aufgabe: eine Sonderbeilage über die Ukraine. Zu seiner Unterstützung hat er als Volontärin eine ukrainische Maidan–Aktivistin
mitgebracht. Geht seine Rechnung auf?

23.11.2017 Die mit den Toten spricht - Alltag einer Bestatterin

 Für alle Interessierten! 

Donnerstag 23.11.2017, 18:00 Uhr – ca. 20:30 Uhr; Auf Wunsch findet im Anschluss noch ein Austausch in einer Pizzeria statt!

 

Treffpunkt um 18:00 Uhr: Bestattungsunternehmen Rolf, Bruno-Jacoby-Weg 8, Stuttgart – Degerloch

Anmeldung / Infos: Evang. Bildungswerk im Landkreis Esslingen, Telefon: 07022/905760, Mail: infodontospamme@gowaway.ebiwes.de

Die nächsten Veranstaltungen aus unserem Programm

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Film-Tipp: Human Flow

    Am 16. November startet die Doku "Human Flow" in den Kinos. Der von der Jury der Evangelischen Filmarbeit zum Film des Monats gekührte Dokumentarfilm porträtiert Einzelschicksale von Flüchtlingen aus der ganzen Welt. Der chinesische Regisseurs Ai Weiwei versteht es hierbei Szenen der Verzweiflung mit Momenten der Hoffnung zu verweben.

    mehr

  • Kraft zu Frieden und Versöhnung

    Jede Religion hat ihre Gewaltgeschichte. Dennoch steckt in ihnen viel Kraft zu Frieden und Versöhnung, sagt Pfarrer Stefan Hermann, Direktor des pädagogisch-theologischen Zentrums der Landeskirche. Stephan Braun hat mit ihm im Vorfeld der Tagung „Frieden - mit Religion“ gesprochen.

    mehr

  • „Jungen Pfarrerinnen und Pfarrern Mut machen“

    Pfarrer Dr. Karl Hardecker wird neuer Direktor des Pfarrseminars der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Derzeit ist Hardecker geschäftsführender Pfarrer in der Evangelischen Kirchengemeinde Stuttgart-Botnang. Wann er sein neues Amt antreten wird, steht noch nicht fest.

    mehr